EuroSkills 2020 sucht helfende Hände

EuroSkills 2020 sucht helfende Hände

 

Schwierige Zeiten sind es auch gerade für diejenigen unter uns, die auf der Suche nach einem Pflicht-Praktikumsplatz sind: Um mehr als 90 Prozent ist der Markt für Praktika in diesem Sommer eingebrochen. Hier kommt EuroSkills 2020 ins Spiel, denn im Zuge der Berufs-EM von 6. Bis 10. Jänner 2021 in Graz werden hunderte Praktika vergeben, die nicht nur angerechnet werden können, sondern möglicherweise auch als Fundament für die weitere Karrierelaufbahn dienen.

Du benötigst noch einen Praktikumsplatz für die positive Absolvierung deiner Ausbildung? EuroSkills 2020 ist die perfekte Gelegenheit: „EuroSkills, das im Jänner 2021 in Graz über die Bühne gehen soll, bietet spannende Einsatzgebiete für freiwillige Helfer. Entscheidend ist, dass ein mögliches Volontariat im Jänner – neben interessanten Aufgaben und Kontakten – auch als Pflichtpraktikum angerechnet werden kann“, betonen die beiden Geschäftsführer der EuroSkills 2020 GmbH, Angelika Ledineg und Harald del Negro.

Tatkräftig angepackt werden kann in den unterschiedlichsten Bereichen: Von der Gästebetreuung über die Akkreditierung bis hin zu Mitorganisation der verschiedenen Side-Events. „Mit den verschiedensten Menschen aus aller Welt in Verbindung zu kommen und einen kleinen Teil zum Gelingen dieses Großevents beisteuern zu können, ist für viele der bereits angemeldeten Volunteers eine große Motivation“, bestätigen die beiden. Als Bonus oben drauf gibt es noch kostenlose Verpflegung und Ausrüstung inklusive EuroSkills 2020-Kleidung für die rund 600 Helfer bei der ersten rot-weiß-roten Berufs-EM der Jungfachkräfte. Doch bitte nicht vergessen: Um die Volunteers-Tätigkeit auch wirklich als Praktikum anrechnen lassen zu können, müssen sich Interessierte mit dem jeweiligen Praktikumslehrer an ihrer Schule in Verbindung setzen.

Karriere-Grundstein als Volunteer gelegt

Dass sich aus einem ehrenamtlichen „Gastspiel“ über die Jahre auch eine berufliche Laufbahn entwickeln kann, zeigt sich am Beispiel der EuroSkills 2020-Mitarbeiterin Natalie Kainz: War die 26-jährige Steirerin etwa bei den „Special Olympics“ (Graz und Abu Dhabi) sowie zuletzt bei WorldSkills in Kazan als Volunteer im Einsatz, ist sie nun für den Member Support bei EuroSkills 2020 verantwortlich. „Sämtliche Anfragen von den rund 30 teilnehmenden internationalen Delegationen werden von mir bearbeitet. Ich bin laufend in Abstimmung mit den Verantwortlichen aus den unterschiedlichen Mitgliedsnationen von WorldSkills Europe und damit das Bindeglied zwischen Graz und den 30 teilnehmenden Ländern. Dieser länderübergreifende Austausch und das Kennenlernen der unterschiedlichen Kulturen ist eine irrsinnig spannende Herausforderung“, so Natalie.

Ein ehrenamtliches Engagement bei EuroSkills 2020 auszuprobieren kann sie daher nur empfehlen: „Allein bei meinem Einsatz in Russland habe ich irrsinnig viele tolle Menschen kennengelernt. Diese erleichtern mir nun natürlich meinen Job. Außerdem waren die Erfahrungen bei dieser internationalen Berufsmeisterschaft einzigartig: Man wächst innerhalb kürzester Zeit zusammen und spürt diese ganz besondere Atmosphäre.“

Logistische Meisterleistung

Natalie Kainz ist nicht die einzige aus dem EuroSkills 2020-Team, die ihre Wurzeln im Volontariat hat: Auch der Grazer Thomas Burger war als Freiwilliger schon bei den Special Olympics und dem Daviscup im Einsatz, nun ist er bei EuroSkills 2020 verantwortlich für die Logistik des Events. Er sorgt dafür, dass die 380 Sattelschlepper und 15.000 benötigten Artikel bei EuroSkills 2020 zur rechten Zeit am rechten Ort sind. „Von der Zustellung über den Aufbau, die Durchführung und den Abbau – die Logistik hinter den Berufseuropameisterschaften ist gleichermaßen herausfordernd wie aufregend für mich“, erzählt Thomas. Ob sich eine Tätigkeit als Volunteer lohnt? „„Es entstehen nicht nur Bekanntschaften, sondern echte Freundschaften – sowie ein tolles Business-Netzwerk. Das, was ich als Volunteer schon alles erlebt habe, lässt sich daher gar nicht in Worte fassen.“

Übrigens: Wer in diesem Sommer noch Lust darauf hat, ein wenig „Event-Luft“ zu schnuppern und das Projekt EuroSkills 2020 besser kennenzulernen, der hat noch die Chance, einen Praktikumsplatz zu ergattern. Alle weiteren Infos zur Tätigkeit als Volunteer, eine Übersicht über die verschiedenen Einsatzbereiche und Voraussetzungen findest du online hier.

Erfolgsbeispiele für Volunteers: Die beiden EuroSkills 2020-Mitarbeiter Natalie Kainz und Thomas Burger erzählen davon, wie das Volontariat zum Grundstein ihrer Berufslaufbahn wurde.

2020-07-16T14:11:58+00:00Juli 16th, 2020|